HAP Grieshaber

Galerie Art+Vision Bern

1909−1981
Ob er in lyrischen Blättern die Einheit von Mensch und Natur beschwor
oder für unterdrückte Völker und benachteiligte Minderheiten Plakate
entwarf – stets gelangen ihm Holzschnitte von unverwechselbarer Anmut.
Damit gewann HAP Grieshaber nach dem Zweiten Weltkrieg breitere
Zustimmung als jeder andere deutsche Künstler. Als er 1981 starb,
hinterliess er Tausende von Arbeiten.